DESTO & NASHER

Eine hervorragende Beschreibung für Desto & Nasher habe ich irgendwo im Netz gefunden

„Desto & Nasher sitzen am Rand von Rap und gucken schulterzuckend auf den immer langweiliger werdenden Rest. Kann schon sein, dass Desto & Nasher Boom Bap machen. Nur halt in geil und frei und sauschön.”

Autor unbekannt

Manchmal ist es wirklich komisch, wie schnell man angefixt ist, aber die Jungs haben mit ihrem Sound einen Nerv bei mir getroffen.

Sie spielen seit 2006 Live-Shows und veröffentlichten mit „Endlich immer noch“ 2019 bereits ihr drittes Album. 2012 erschien ihr Debüt-Album „Jalousien“ und 2015 legten sie mit „Sprechblasen“ nach.

Sie versprühen eine Traurigkeit über die Umstände, die sie umgeben und begegnen ihr gleichzeitig mit kreativem Trotz in ihren Raps. Sehr authentisch und unbedingt hörenswert!

Willkommen in der Underrated Deutschrap Playlist: Desto & Nasher

Du bist auf den Geschmack gekommen? Alle bereits vorgestellten Underrated Deutschrap Künstler*innen findest du hier.

Zusätzliche Infos zu DESTO & NASHER:

Musikalische Heimat: Bayreuth
Erwähnenswertes aus der Diskographie:

Anspieltipps:
„Besser als gestern“ (auf „Endlich immer noch“)
„Schema F“ (auf „Endlich immer noch“)
„Geister“ (2021)

Alben:
„Jalousien“ (2012)
„Sprechblasen“ (2015)
„Endlich immer noch“ (2019)

Social Media:
Instagram: @desto_und_nasher
Website: destoundnasher.de