UNDERRATED FRAUEN IM DEUTSCHRAP

Obwohl unter anderem mit Cora E. schon in der Anfangszeit von Rap in Deutschland eine Frau groß auftrumpfte, haben Rapperinnen in der Deutschrap-Szene in der Regel einen schweren Stand. Über die letzten 50 Jahre haben sich viele Menschen für mehr Wahrnehmung und Respekt von Künstler*innen eingesetzt. Und noch heute ist es keine gleichberechtigte Ausgangslage für eine erfolgreiche Karriere.

Man sagt Rap ist der Spiegel der Gesellschaft und das wird auch vor und hinter dem Mic deutlich: Das Patriarchat hält die Zügel fest in der Hand. Wie toxisch und gefährlich diese Machtverteilung in der Musikindustrie und im besonderen im Deutschrap ist, zeigten die Enthüllungen von Deutschrapmetoo deutlich auf.

Gegen alle Widerstände und Verunglimpfungen haben sich Frauen im Deutschrap behauptet und prägen die Entwicklung nachhaltig. Mittlerweile brechen sie Verkaufs-Rekorde und beherrschen zeitweise sogar die Spitzenplätze der HipHop Charts. Diese Sichtbarkeit von erfolgreichen Rapperinnen im Haifischbecken Deutschrap ermutigt und empowered eine ganze Generation von jungen Frauen.

Bei Underrated Deutschrap habe ich bereits einige vielversprechende Talente und etablierte Rapperinnen vorgestellt. Eine kleine Übersicht:

SOOKEE

Sookee ist nicht nur eine starke Rapperin, sondern engagiert sich sehr aktiv mit unterschiedlichen Formaten (z.B. „Awesome HipHop Humans“) für die Sichtbarkeit von Queer_Fem_Rap!

ÉASY

Eine der ersten weiblichen Stars des VBT-Formats war ÉASY (ehemals ESMaticx). Mit starker Technik und gefühlsbetonten Tracks hat sie in den letzten Jahren viele Herzen für sich gewonnen.

BONNIE BARROW

Vielleicht eine der wenigen Frauen im düsteren Gefilde des Raps ist Bonnie Barrow. Mit rauer Stimme und harten Texten ohne Filter ist sie der Gegenentwurf zum belanglosen Mainstream Rap.

FINNA

Für sexuelle Selbstbestimmung, gegen Homophobie und Bodyshaming: Finna ist eine Powerfrau, mit starken und ehrlichen Texten und Statements.

ANTIFUCHS

Das prägnante Markenzeichen – eine schwarze Fuchsmaske – gibt ihr die Möglichkeit, sich auf ihre Musik statt ihr Geschlecht beim Rappen reduzieren zu lassen. Und mit dem Talent braucht sich Antifuchs nicht verstecken!

PRESSLUFTHANNA

Aus meiner Sicht ist PRESSLUFTHANNA eine der stärksten MCs im Deutschrap. Auf „So nämlich“ demonstriert sich das auf Albumlänge.

TICE

Mit markanter Reibeisenstimme, starker Technik und authentischen Texten hat Tice einen großen Wiedererkennungswert.

HASZCARA

Die Rapperin Haszcara macht seit 2015 mit starken, selbstbewussten Texten von sich Reden. Zudem unterstützt sie aktiv Projekte wie Sisterqueens, die jungen Mädchen und Flinta* Raum bietet, sich im Deutschrap auszuprobieren.

ALICE DEE

2023 gewann ALICE DEE durch das Community Voting einen begehrten Gig auf der Tapefabrik und lieferte ab, wie der Main-Act. Man sollte sie definitiv auf dem Schirm haben!

DIE P

Ihr Rap ist authentisch, selbstbewusst und technisch richtig gut. Kein Wunder, dass Die P in den vergangenen Jahren regelmäßig mit Szenegrößen das Mic teilt.

PILZ

Die Rapperin und Aktivistin kann auf eine beeindruckende Diskografie und aufsehenerregende Erfolge in der Battlerap-Cypher verweisen.

Lena Stoehrfaktor

Mit viel Liebe zum Oldschool-Rap steht sie im Berliner Untergrund für Haltung und Authentizität. Sie zeigt gesellschaftliche Missstände auf und besticht durch starke Punchlines. Live ist sie zudem als „Lena Stoehrfaktor & Das Rattenkabinett“ unterwegs.

EBOW

Ebow ist eine sehr faszinierende, rebellische und politische Künstlerin, die deutlich mehr Gehör finden sollte. Ihr Album „Canê“ hat uns sehr begeistert, wie ihr in der Review lesen könnt.

PLAEIKKE

Mit großem Story-Telling-Talent ausgestattet nimmt Plaeikke einen auf den Tracks mit durch ihr Leben.